Suche:
Zentralruf 04103 / 165 65

Rentenberatung für Witwer, Witwen und Waisen

Antragstellung und Unterlagen für Renten

Bitte legen Sie zur Beantragung Ihrer Witwen- bzw. Witweransprüche folgende Unterlagen bereit und reichen diese möglichst vollständig - spätestens 20 Tage nach dem Sterbetag - mit einer Sterbeurkunde in der für Sie zuständigen Auskunfts- und Beratungsstelle Ihres Rentenversicherungsträgers ein.

Unterlagen für den Antrag auf Witwenrente bzw. Witwerrente:

  • eigener Personalausweis
  • eigene Kontonummer bzw. neue Kontonummer
  • Versicherungsverlauf beider Ehepartner
  • Heiratsurkunde bzw. (Familienstammbuch) für Eheschließungen ab 1959
  • Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Rentenbescheide oder Rentenanträge der oder des Verstorbenen (mehrseitige erstmalige Berechnung) und neueste Rentenbescheide bzw. Rentenanträge beider Ehepartner (Versorgungsrente, Firmen- oder Betriebsrenten)
  • Nachweis Berufsausbildung (z. B. Lehrbrief / Gehilfenbrief) des Verstorbenen und für Zeiten, die im Versicherungsverlauf noch nicht bestätigt sind oder wenn noch kein Versicherungsverlauf vorliegt
  • sämtliche Versicherungsunterlagen
  • Nachweis über Ausfallzeiten (z. B. Leistungsnachweise, Meldekarten, Krankheitsbescheinigungen oder für Zeiten nach Vollendung des 17. Lebensjahres Lehrbrief oder Schulzeugnisse)
  • Kriegsdienstpapiere (z. B. Wehrpass, Soldbuch)
  • Flüchtlings- und Vertriebenenausweis
  • Nachweise über eigenes Einkommen (Arbeitseinkommen, Versorgungsrente, Firmen- oder Betriebsrenten)
  • eigene Rentenversicherungsnummer

für Angestellte im öffentlichen Dienst: Angabe der zuständigen Beihilfe- und gehaltszahlenden Stelle

für ehemalige Soldaten: Angabe über das zuständige Wehrbereichsgebührnisamt und Personenkennziffer, Wehrbereichsverwaltung

Antrag auf Halbwaisenrente bzw. Waisenrente:

  • Geburtsurkunde des Kindes bzw. der Kinder
  • Bei Kindern über 18 Jahre Nachweis über Ausbildung bzw. Gebrechlichkeit und eigene Kontonummer
  • eigene Versicherungsnummer
  • Bescheide und Anträge auf Halbwaisenrente bzw. Waisenrente

Auskunft und Rentenberatungsstellen

Bitte wenden Sie sich in allen Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung an eine der folgenden Auskunfts- und Beratungsstellen oder an einen Versicherungsberater bzw. den Versicherungsältesten. Für das persönliche Beratungsgespräch sollten Sie vorher unbedingt telefonisch einen Termin mit Ihrem zuständigen Rentensachbearbeiter vereinbaren.

Deutsche Rentenversicherung
Service-Telefon: 0800 1000 4800 (bundesweit kostenlos)
  Deutsche Rentenversicherung Nord
Friedrich-Ebert-Damm 245
22159 Hamburg
Telefonische Terminvereinbarung:
Telefon: 040 - 5300-2068
Deutsche Rentenversicherung
Friedrich-Ebert-Str. 5
25421 Pinneberg
Telefonische Terminvereinbarung:
Telefon: 04101 - 5227-0